Springe zum Inhalt

Welche Arbeiten stehen an den Völkern zur Zeit an?

Aufgrund einiger Nachfragen möchte ich kurz schreiben, was meiner Meinung nach momentan an den Bienen zu machen ist.

Ich betrachte hier einen Raum mit neun Waben.

Völker auf  zwei Zargen

Bei meinen Wirtschaftsvölkern, die ich auf zwei Zargen überwintert habe, versuche ich den kompletten unteren Raum wegzunehmen (Wabenhygiene). Bei mir sind im unteren Raum die Waben aus dem Jahr 2014. Wenn sich Brut in dem Raum befindet, hänge ich ihn in die obere Zarge. Dann entnehme ich das überflüssige Winterfutter aus der oberen Zarge. Ich belasse zwei Winterfutterwaben in der Zarge, hänge sie nur nach außen - bei mir auf Position 1 und 9. Die Bienen verbrauchen mit der vielen Brut VIEL Futter. Wenn man das ganze Futter jetzt nehmen würde, könnte es eng werden, wenn es eine Woche regnen würde. Winterfutter markiere ich mit einer Reiszwecke.

Nun ist die obere Zarge (Waben aus dem Jahr 2015) unten.

Dann setzte ich eine neue Zarge auf, die so aussieht:

MittelwandDrohnenbaurahmenMittelwandAusgeschleuderte Wabe oder MittelwandAusgeschleuderte Wabe oder MittelwandAusgeschleuderte Wabe oder MittelwandMittelwandDrohnenbaurahmenMittelwand

Völker auf  einer Zarge

Da ich sehr unterschiedliche Völkerstärken habe, zähle ich hier die belegten Wabengassen. Wenn ich sechs belegte Wabengassen habe, erweitere ich. Wenn Sie nicht belegt sind, WARTE ich mit der Erweiterung.

Ich sortiere auch hier das Winterfutter wie oben beschrieben und ersetze die herausgenommenen Waben gegen ausgebaute Waben oder Mittelwände.

Wenn genug belegte Wabengassen da sind, setze ich diesen Raum auf:

MittelwandDrohnenbaurahmenMittelwandAusgeschleuderte Wabe oder MittelwandAusgeschleuderte Wabe oder MittelwandAusgeschleuderte Wabe oder MittelwandMittelwandDrohnenbaurahmenMittelwand

Durch das Erweitern mit dem zweiten Brutraum gebe ich den Bienen genügend Raum, um den Schwarmtrieb zu unterdrücken. Würde man mit einem Honigraum erweitern, könnte es passieren, dass die Bienen nicht ausreichend Platz zum Brüten haben und daher in Schwarmlust kämen.

So sehen meine Völker nach der Erweiterung aus:

MittelwandDrohnenbaurahmenMittelwandAusgeschleuderte Wabe oder MittelwandAusgeschleuderte Wabe oder MittelwandAusgeschleuderte Wabe oder MittelwandMittelwandDrohnenbaurahmenMittelwand
WinterfutterWabe JAHR 2015Wabe JAHR 2015Wabe JAHR 2015Wabe JAHR 2015Wabe JAHR 2015Wabe JAHR 2015Wabe JAHR 2015Winterfutter

Ich freue mich über eure Meinung oder Fragen.

 

Liebe Grüße

Sven

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen