Springe zum Inhalt

Eindrücke der Königinnenzucht in diesem Jahr

In diesem Jahr habe ich bis jetzt zweimal Königinnen angezüchtet.

Versuch Nummer Eins

Ich habe im Anbrüter 60 Zellen anblasen und sie im Finisher verdeckeln lassen. Ich glaube, es sind nur sechs Königinnen geschlüpft und davon vier in Eiablage gegangen. (Ein Kälbchen hatte meinen Endbrüter umgekippt und die Königinnen sind in der Zelle heruntergefallen).

 

Versuch Nummer Zwei

Hier wollte ich die Königinnen ziehen, die ich auf die Insel Langeoog schicken wollte, um Reinzuchtköniginnen zu bekommen.

Da der Erfolg der ersten Serie sehr gering war habe ich in zwei

hoffnungslos weisellosen Völkern jeweils 33 Zellen gezogen.

ca. 30 Zellen wurden vedeckelt und nur acht sind bei mir geschlüpft.

Von den acht Königinnen verschicke ich sechs auf die Insel. Die anderen zwei habe ich dem zweiten Jungzüchter im Imkerverein Litfetal überlassen, so dass er auch einen Zuchtrahmen auf die Insel schicken kann.

Warum der ganze Aufwand, um eine Reinzuchtkönigin zu bekommen?

Hier ein paar Bilder von meinen Kindern an einem Zuchtvolk von Frank Keller:

wpid-wp-1433148205664.jpeg wpid-wp-1433148189175.jpeg wpid-wp-1433148130155.jpeg
Ronja, 8 Jahre Nele, 6 Jahre Svea, 3 Jahre

 

Nächstes Jahr, wenn ich selbst gekörte Muttervölker habe, werde ich versuchen, mehr Königinnen zu züchten und alle meine Völker auf die "lieben" Bienen umstellen.

 

Liebe Grüße

Sven

P.S.: Joachim Sondermann hat mir tolle Bilder für die Webseite geschickt. Ich habe die Bilder in einer Galerie gespeichert, so dass sie sich jeder ansehen kann.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen